Vom Kleinbetrieb zum mittelständischen Unternehmen

Historische Luftaufnahme KIWO Wiesloch
Historische Luftaufnahme KIWO Wiesloch


Über 100 Jahre KIWO - Stationen der Entwicklung 

Gründerzeit 
In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wandelt sich Deutschland innerhalbweniger Jahrzehnte vom Agrar- zum Industriestaat. 

1893
Kissel + Wolf und die Lackfabrik Albert Rose werden gegründet. 

Aufbau
Bis in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt sich Kissel + Wolf in Mannheim zu einem der bedeutendsten Fachgroßhändler für Leime.

Zerstörung
Im 2. Weltkrieg wird der Betrieb in Mannheim völlig zerstört.  

Aufbruch
1956 erwerben die Geschwister Eisenbeiss die Geschäftsanteile. Mit wenigen Mitarbeitern wird in Wiesloch bei Heidelberg eine eigene Produktionsstätte aufgebaut, mit der Herstellung von Klebstoffen als Schwerpunkt.

Neue Geschäftsfelder
Durch die unternehmerische Initiative von Richard F. Eisenbeiss werden mit chemischen Produkten für den Sieb- und Textildruck neue, zukunftsträchtige Geschäftsfelder erschlossen. Die überlegenen AZOCOL®-Kopierschichten und die Produkte der PREGAN®- und PREGASOL®-Reihe werden weltweit zu Bestsellern.  Anfang der 60er Jahre wird die Albert Rose Chemie übernommen. Dadurch werden die Aktivitäten als Zulieferer für den Textildruck weiter gestärkt.

Ausbau
Der systematische Aufbau von Anwendungstechnik und Kundenschulung gibt auch der Produktentwicklung entscheidende Impulse. KIWO bringt zahlreiche Innovationen auf den Markt und beeinflusst die Entwicklung der gesamten Branche. KIWO wird zum weltweit führenden System-Anbieter von Siebdruck-Chemie, orientiert sich konsequent an den Markterfordernissen und nutzt Synergien in den Geschäftsfeldern Siebdruck-Chemie, Textildruck-Chemie und Klebstoffe. So ist es nur folgerichtig, dass in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts zur Siebdruck-Chemie die Siebdruck-Technologie ergänzend hinzukommt. 

Ein echter Meilenstein in dieser Entwicklung ist der Beschichtungsautomat KIWOMAT. Er ist das richtige Produkt zur richtigen Zeit und wird vom Markt sehr gut aufgenommen. KIWO bietet jetzt systematisch komplette Lösungen an, mit aufeinander abgestimmten Komponenten der Siebdruck-Chemie und -Technologie. Durch deren Einsatz können KIWO-Kunden ihren gesamten Workflow im Siebdruck produktiver gestalten. Im Laufe der 90er Jahre werden die technische Beratung sowie Service und Support weiter intensiviert und verstärkt international ausgerichtet.

Früh erkennt KIWO die Bedeutung des Umweltschutzes und des nachhaltigen Wirtschaftens für den gesamten Siebdruck. Mit den CLEANLINE Produkten und Service-Leistungen erweist sich KIWO auch auf diesem Gebiet als kompetenter Problemlöser. 

Heute
KIWO Produkte zählen in den jeweiligen Marktsegmenten immer zur Spitzengruppe. Mit kompetenten Vertriebspartnern ist KIWO in mehr als 110 Ländern aktiv und für die Zukunft bestens gerüstet. 

Folgen Sie uns auf

Facebook    Twitter    LinkedIn

KIWO benutzt sog. Cookies, um bestimmte Services für Sie zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen und OptOut Verstanden