KIWOSET A-WR

Härtemittel für chemisch härtbare Sieb- und Textildruck-Kopierschichten

KIWOSET A-WR ist eine sauer eingestellte, wässrige Lösung zum chemischen Härten von Kopier­schichten. Es verteilt sich leicht und bildet einen zusammenhängenden Film, der ein homogenes Härtungsergebnis erlaubt. Es wird z. B. vorteilhaft beim Textil- und Keramikdruck eingesetzt, kann aber insgesamt zur Erhöhung der chemischen und mechanischen Stabilität von Sieb-/Textildruckformen eingesetzt werden. In der Regel sind so gehärtete Kopierschichten, aufgrund der erzielten hohen Beständigkeiten, nur noch sehr schwer bzw. überhaupt nicht mehr entschichtbar.

 

 

KIWOSET DC

Härtemittel für Sieb-/Textildruck-Kopierschichten

KIWOSET DC ist eine wässrige Lösung zum Härten von Kopier­schichten. Es verteilt sich leicht und bildet einen zusammenhängenden Film, der ein homogenes Härtungsergebnis erlaubt. Es wird z. B. vorteilhaft beim Textil- und Keramikdruck eingesetzt, kann aber insgesamt zur Erhöhung der chemischen und mechanischen Stabilität (z. B. feinste Raster) von Sieb-/Textildruckformen eingesetzt werden. So gehärtete Kopierschichten lassen sich trotzdem, je nach Kopierschichttyp, gut entschichten.

 

 

KIWOSET E-WR

Härtemittel für chemisch härtbare Sieb- und Textildruck-Kopierschichten

KIWOSET E-WR  ist eine sauer eingestellte, wäßrige Lösung zum chemischen Härten von Kopier­schich­ten. Es verteilt sich leicht und bildet einen zusammenhängenden Film, der ein homogenes Härtungs­ergebnis erlaubt. Insbesondere bei Textildruckschablonen, mit denen alkalische bzw. sauer reduzie­ren­de Medien (Küpenätze) verdruckt werden, hat sich KIWOSET E-WR bestens bewährt. Im Einzelfall sind Erstversuche mit der jeweiligen Kopierschicht zu empfehlen; in besonderen Fällen kann  -E-WR 1:1 bis 1:3 mit Wasser verdünnt eingesetzt werden. In der Regel sind die mit KIWOSET E-WR behandelten Kopierschichten  aufgrund der erzielten hohen Beständigkeiten nur noch sehr schwer bzw. überhaupt nicht mehr entschichtbar.

 

 

KIWOSET H-RE

Härtemittel für chemisch härtbare Sieb-/Textildruck-Kopierschichten

KIWOSET H-RE ist eine sauer eingestellte, wäßrige Lösung zum chemischen Härten von Kopierschichten. Es verteilt sich leicht und bildet einen zusammenhängenden Film, der ein homogenes Härtungsergebnis erlaubt. Insbesondere bei Textildruckschablonen, mit denen alkalische bzw. sauer reduzierende Medien (Küpenätze) verdruckt werden, hat sich KIWOSET H-RE bestens bewährt. Im Einzelfall sind Erstversuche mit der jeweiligen Kopierschicht zu empfehlen; in besonderen Fällen kann KIWOSET H-RE 1:1 bis 1:3 mit Wasser verdünnt eingesetzt werden. In der Regel sind die mit KIWOSET H-RE behandelten Kopierschichten aufgrund der erzielten hohen Beständigkeiten nur noch sehr schwer bzw. überhaupt nicht mehr entschichtbar.

 

 

KIWOSET HP

Zum Nachhärten von Direktschablonen

Das wichtigste Einsatzgebiet von KIWOSET HP ist die Erhöhung der Wasserbeständigkeit bereits sogenannterwasserbeständiger Kopierschichten. Auch solche Schichten verfügen über wasserlösliche Komponenten,so daß absolute Wasserfestigkeit ohne Nachbehandlung nie gegeben ist. KIWOSET HP verleihtden Druckformen eine höhere Beständigkeit, zugleich wird aber das Entschichten etwas schwieriger.Auch viele lösemittelbeständige Kopierschichten werden nach der Behandlung mit KIWOSET HP weitgehendwasserfest. Mit ihnen können kleinere Auflagen mit Farbpasten und Klebstoffen auf wäßrigerBasis (z. B. KIWOPRINT-D-Serie) gedruckt werden. Bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit, die die Auflagenbeständigkeitder Drucksiebe stark beeinträchtigen kann, ist ebenfalls eine Nachbehandlung mit KIWOSETHP angezeigt.KIWOSET HP ist sowohl bei Polyester-, Nylon- und Metallgeweben anwendbar; es wirkt nicht korrodierend.

 

 

KIWOSET K-T

Härtemittel für chemisch härtbare Sieb- und Textildruck-Kopierschichten

KIWOSET K-T ist eine wässrige Säurelösung zum chemischen Härten von Sieb- und Textildruck-Kopierschichten (siehe technische Information der jeweiligen Kopierschicht). Es verteilt sich leicht mit dem Pinsel und bildet einen zusammenhängenden Film, der ein homogenes Härtungsergebnis erlaubt. Es entsteht kein Rückstand in offenen Schablonenteilen nach Verdunsten des Härtemittels.

 

 

KIWOSET K/2

Härtemittel für chemisch härtbare Siebdruck-Kopierschichten

KIWOSET K/2 ist eine wäßrige Säurelösung zum chemischen Härten von Siebdruckkopierschichten (siehe technische Information der jeweiligen Kopierschicht). Es verteilt sich leicht mit dem Pinsel und bildet einen zusammenhängenden Film, der ein homogenes Härtungsergebnis erlaubt. Es entsteht kein Rückstand in offenen Schablonenteilen nach Verdunsten des Härtemittels.

 

 

KIWOSET LO

Härtemittel für chemisch härtbare Sieb-/Textildruck-Kopierschichten, geruchsmild

KIWOSET LO ist eine besonders geruchsmild eingestellte, verdünnte wässrige Säure zum chemischen Härten von Kopierschichten. Es verteilt sich leicht und bildet einen zusammenhängenden Film, der ein homogenes Härtungsergebnis erlaubt. Es wird z. B. vorteilhaft beim Textildruck eingesetzt, kann aber insgesamt zur Erhöhung der chemischen und mechanischen Stabilität von Sieb-/Textildruckformen eingesetzt werden. In der Regel sind so gehärtete Kopierschichten, aufgrund der erzielten hohen Beständigkeiten, nur noch sehr schwer bzw. überhaupt nicht mehr entschichtbar.

 

 

Folgen Sie uns auf

Facebook    Twitter    LinkedIn

KIWO benutzt sog. Cookies, um bestimmte Services für Sie zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen und OptOut Verstanden