CERACOP 1000

Chemisch härtbare Diazo-Kopierschicht

CERACOP 1000  wird zur Herstellung qualitativ hochwertiger, wasserbeständiger Siebdruckschablonen verwendet. Die Auflagenfestigkeit kann durch chemisches Härten mit KIWOSET K-T wesentlich erhöht werden; vor dem Härten ist CERACOP 1000 mit PREGASOL-Produkten entschichtbar.

 

 

 

CERACOP 2300

Chemisch härtbare Diazo-UV-Polymer-Kopierschicht 

CERACOP 2300 wird zur Herstellung qualitativ hochwertiger, wasser- und lösemittelbeständiger Sieb-/ Textildruckformen verwendet. Die Auflagenfestigkeit kann durch chemisches Härten mit KIWOSET K-T wesentlich erhöht werden, vor dem Härten ist CERACOP 2300 mit PREGASOL-Produkten entschichtbar. Haupteinsatzgebiete sind Textil-und Keramikdruck.

 

 

CERACOP 2302 T

Chemisch härtbare Diazo-UV-Polymer-Kopierschicht

CERACOP 2302 T wird zur Herstellung qualitativ hochwertiger, wasser- und lösemittelbeständiger Sieb-/ Textildruckformen verwendet. Die Auflagenfestigkeit kann durch chemisches Härten mit KIWOSET K/2  wesentlich erhöht werden, vor dem Härten ist CERACOP 2302 T  mit PREGASOL-Produkten entschicht­bar. Haupteinsatzgebiete sind Textil-und Keramikdruck.

 

 

 

CERACOP HV

Wasserbeständige, hochviskose, chemisch härtbare Diazo-UV-Polymer-Kopierschicht

CERACOP HV  wird zur Herstellung qualitativ hochwertiger, wasserbeständiger Siebdruckformen ver­wendet. Aufgrund der hohen Viskosität ist sie besonders vorteilhaft für die Beschichtung grober Gewebe oder zur Herstellung von Druckformen mit hoher Schablonenaufbaudicke. Die Auflagenfestigkeit kann durch chemisches Härten mit KIWOSET K-T  bzw. -A-WR  bei besonders aggressiven Druckmedien (z. B. sehr saure Druckpasten usw.) wesentlich erhöht werden. Vor dem Härten ist CERACOP HV mit PREGASOL-Produkten entschichtbar, nach dem Härten nicht mehr.

 

 

CERACOP 3001 HV

Hochviskose, chemisch härtbare Einkomponenten-Kopierschicht

CERACOP 3001 HV kann zur Herstellung qualitativ hochwertiger Siebdruckformen verwendet werden; Haupteinsatzgebiet ist der keramische Direktdruck. Aufgrund der hohen Viskosität ist es besonders vor­teilhaft für die Beschichtung grober Gewebe oder zur Herstellung von Druckformen mit hoher Schablo­nenaufbaudicke. Die Auflagenfestigkeit kann durch chemisches Härten wesentlich erhöht werden. Vor dem Härten ist CERACOP 3001 HV mit PREGASOL-Produkten entschichtbar, nach dem Härten nicht mehr.

 

 

Folgen Sie uns auf

Facebook    Twitter    LinkedIn

KIWO benutzt sog. Cookies, um bestimmte Services für Sie zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen und OptOut Verstanden