KIWOMASK S 110 / KIWOMASK S 111 Colourless

KIWOMASK S 110 ist eine siebdruckfähige, „flüssige" Schutzfolie für den partiellen oder vollflächigen Schutz empfindlicher Oberflächen vor mechanischer Beanspruchung bei der Weiterverarbeitung oder dem Transport. KIWOMASK S 110 ist beständig gegenüber organischen Lösungsmittel, wasserbasierend und lässt sich nach Bedarf entweder mit Wasser reinigen oder nach der Trocknung leicht als Folie abziehen. KIWOMASK S 110 hat einen hohen Feststoffgehalt und eine kontrastreiche Einfärbung. KIWOMASK S 110 ist außerdem auch noch in der farblosen Variante KIWOMASK S 111 Colourless erhältlich.

 

Technische Informationen:

KIWOMASK S 110 - DE

KIWOMASK S 110 - EN

Factsheets:

KIWOMASK S 110 - DE

KIWOMASK S 110 - EN

 

 

KIWOMASK S 150

KIWOMASK S 150 ist eine siebdruckfähige, „flüssige" Schutzfolie für den partiellen oder vollflächigen Schutz empfindlicher Oberflächen vor mechanischer Beanspruchung bei der Weiterverarbeitung oder dem Transport.

KIWOMASK S 150 ist beständig gegenüber organischen Lösungsmittel, wasserbasierend und lässt sich nach Bedarf entweder mit Wasser reinigen oder nach der Trocknung leicht als Folie abziehen. Die transparent-blaue Einfärbung ermöglicht das Erkennen von überdruckten Designs. KIWOMASK S 150 eignet sich auch zum Schutz von Kunststofffolien, welche nach dem Druckprozess tiefgezogen werden.

 

Technische Informationen:

KIWOMASK S 150 - DE

KIWOMASK S 150 - EN

Factsheets:

KIWOMASK S 150 - DE

KIWOMASK S 150 - EN

 

 

KIWOMASK W 850 Etch

Siebdruckfähiger Resist für konturenscharfen Druck zur partiellen Abdeckung von Glas (z. B. Sputtering / partielle Verspiegelung). Aufgrund der guten Beständigkeit gegen verschiedene Säuren ist KIWOMASK W 850 auch als Ätz- und Galvanoresist geeignet. Gute Beständigkeit gegen wässrige Reinigungsprozesse. Strippen mit Natron-, Soda bzw. Kalilauge (3–5 %ig), mit organischen Lösemitteln oder der gebrauchsfertigen Lösung PREGASOL R 800.

 

Technische Informationen:

KIWOMASK W 850 Etch - DE

KIWOMASK W 850 Etch - EN

Factsheets:

KIWOMASK W 850 Etch - DE

KIWOMASK W 850 Etch - EN

 

 

KIWOMASK W 855

Siebdruckfähiger Ätzresist. Beständig gegenüber sauren Ätzbädern. KIWOMASK W 855 wird zum Ätzen von Leiterbahnen oder auch bei der partiellen Beschichtung von Oberflächen mittels Plasmaprozessen (Sputtering) eingesetzt. Durch die hohe mechanische Beständigkeit, eignet sich KIWOMASK W 855 besonders für Anwendungen, bei denen die Oberfläche vor dem Ätz- oder Beschichtungsprozess mechanisch mit Bürsten gereinigt wird. Strippen mit Natron-, Soda- bzw. Kalilauge (3–5 %ig), mit organischen Lösemitteln oder der gebrauchsfertigen Lösung PREGASOL R 800.

 

Technische Informationen:

KIWOMASK W 855 - DE

KIWOMASK W 855 - EN

 

 

KIWOMASK W 128

Chemisch und mechanisch hochbeständige "flüssige" Schutzfolie. KIWOMASK W 128 ist sehr gut beständig gegenüber mechanischer Beanspruchung und wird beispielsweise als temporärer Schutz auf kratzempfindlichen Oberflächen (z.B. Glas, Metall und diversen Kunststoffen) vor weiteren Arbeitsschritten (z.B. bohren, stanzen oder schneiden) appliziert.

 

Factsheets:

KIWOMASK W 128 - DE

KIWOMASK W 128 - EN

 

 

 

KIWOMASK W 120 / KIWOMASK W 122 Colourless

Leicht abziehbare, wasserbeständige „flüssige" Schutzfolie zum vollflächigen Schutz von Glas-, Kunststoff-, Metall- und vielen anderen kratzempfindlichen Oberflächen. Applikation mittels Sprühen, Walzen oder Tauchen.

KIWOMASK W 122 Colourless ist die transparente und höherviskosere Variante von KIWOMASK W 120 mit gleicher Beständigkeit und vergleichbaren Eigenschaften. Die höhere Viskosität eignet sich besonders für die Applikation durch Gießen oder Walzen. Die durch das Trocknen entstehende Transparenz ermöglicht das Erkennen von darunterliegenden gedruckten Designs.

 

Technische Informationen:

KIWOMASK W 120 - DE

KIWOMASK W 120 - EN

Factsheets:

KIWOMASK W 120 / W 122 Colourless - DE

KIWOMASK W 120 / W 122 Colourless - EN

 

 

KIWOMASK UV 871

UV-härtender Resist zum selektiven Ätzen und Bürsten von Metalloberflächen, z.B. zur Herstellung von Fahrzeug-Interieur-Teilen oder Industrieschildern. Neben der sehr guten mechanischen Beständigkeit ist KIWOMASK UV 871 ebenfalls beständig gegenüber sauren Ätzprozessen (z.B. Eisen(III)-chlorid). Die exzellenten Druckeigenschaften ermöglichen den randscharfen Druck feinster Strukturen. Durch die Vernetzung mittels UV-Licht sind sehr kurze Prozesszyklen ohne Trocknungszeit möglich. Kann neben den gängigen Stripmethoden mit leicht alkalischen Stripmedien auch mit heißem Wasser (60 ° – 80 ° C / 140 ° – 175 ° F) wieder entfernt werden.

 

Factsheets:

KIWOMASK UV 871 - DE

KIWOMASK UV 871 - EN

 

 

KIWOMASK UV 161

UV-vernetzende Schutzfolie für Kunststoff-, Glas- oder Metalloberflächen, wie z.B. Displays, Folientatstaturen, Bedienelemente oder Tachoscheiben. KIWOMASK UV 161 schützt Oberflächen bei weiteren Prozessschritten wie z.B. nachfolgende Druck-, Schneide-, Stanz- oder Tiefziehprozesse. Beständig gegenüber Wasser und organischen Lösungsmitteln. Leicht als Folie wieder abziehbar.

 

Factsheets:

KIWOMASK UV 161 - DE

KIWOMASK UV 161 - EN

 

 

Folgen Sie uns auf

Facebook    Twitter    LinkedIn

KIWO benutzt sog. Cookies, um bestimmte Services für Sie zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen und OptOut Verstanden