Unternehmensnachrichten


Kissel + Wolf GmbH zeigt auch in schwierigen Zeiten soziales Engagement

Spende über 15.000 Euro

Das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz in Wiesloch verzichtet seit Jahren auf Weihnachtspräsente für Kunden und Partner und spendet stattdessen für wohltätige Zwecke. „Natürlich geht die Coronakrise auch an unserem Unternehmen nicht spurlos vorbei“, erklärt Geschäftsführer Tammo Hess. „Aber gerade in dieser schwierigen Zeit möchten wir unserer sozialen Verantwortung nachkommen und freuen uns umso mehr, dass wir in diesem Jahr insgesamt 15.000 Euro an verschiedene soziale Einrichtungen spenden können.“

Spendenempfänger sind: Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Wiesloch, Malteser-Hilfsdienst Wiesloch, Jugendfeuerwehr Wiesloch, Förderverein Hospiz Agape Wiesloch, Kinderhospiz Sterntaler e.V. Dudenhofen, Tierschutzverein Wiesloch Walldorf und Umgebung e.V., Waldkindergarten Zipfelmützen e.V. Wiesloch und DKMS Tübingen.

Darüber hinaus spendet das Unternehmen eine erhebliche Menge an Hand- und Flächendesinfektionsmittel. Dieses wird aktuell überall dort benötigt, wo Menschen miteinander in Kontakt kommen und die Gefahr besteht, dass sich COVID-19 verbreiten kann. Die Kissel + Wolf GmbH hat kurzerhand ihr Know-how genutzt und viele öffentliche und soziale Stellen mit Desinfektionsmittel kostenfrei versorgt.

Zurück
Weitere Unternehmensnachrichten
Weitere Produktnachrichten