SUCHE

Ihr Kontakt zu uns

TEL

Wir sind weltweit für Sie da:

  • KISSEL + WOLF GmbH, Deutschland
    Tel.:  +49 6222 578 0
  • KIWO INC, USA
    Tel.: +1 281 474 977
  • Kissel & Wolf Australia Pty. Ltd., Australien
    Tel.: +61 3 8318 5555
  • KISSEL + WOLF Pty. Ltd., Singapur
    Tel.: +65 6251 3411
  • KISSEL + WOLF c/o SMART CENTER, Brasilien
    Tel.: +55 13 3285 6993

 

 

Kissel + Wolf GmbH unterstützt künstlerisches Projekt der Fachhochschule Dresden

 

Mit Wabenplatten aus Pappe und anderen erstaunlichen Materialien interpretierten Grafik- und Modedesignstudenten die altgriechische Sage „Ikarus“ neu – jeder Studierende auf seine Art und Weise.

 

Unter ihnen zwei Grafikstudentinnen, die sich in Ihrem Projekt mit dem Namen „Entfaltung“ von der japanischen Faltkunst des Origami inspirieren ließen. Sie falteten 6 riesige Pappen zu verschiedenen Figuren und bearbeiteten sie mit unterschiedlichen Techniken – nicht nur optisch, sondern auch haptisch sollten sie ein Highlight sein. Und so entstand die Idee, die Figuren verschiedenfarbig zu beflocken.

 

--> weiter lesen

Aktuelle Veranstaltungen

FESPA 2017 Hamburg

8.-12. Mai 2017

Messe Hamburg

Halle A4, Stand A6

 

 

SMT 2017 Nürnberg

16.-18. Mai 2017

Messe Nürnberg

 

 

 

Industrielle Siebdruckanwendungen

Ob optische oder funktionale Bedruckung – der industrielle Siebdruck bietet eine erstaunliche Variantenvielfalt. Der klassische grafische Siebdruck hat sich bereits dem technologischen Wandel unterzogen und erfindet sich vor allem im industriellen Bereich immer wieder neu.

In der Industrie kann das Siebdruckverfahren seine Stärken voll und ganz entfalten. Dies bezieht sich ganz wesentlich auf die Anwendungsvielfalt, die Rationalisierungsmöglichkeiten und die Individualisierung von Druck- bzw. Beschichtungsprozessen, welche das Siebdruckverfahren in bestehende Fertigungsabläufe integriert. Für die Industrie bedeutet das ganz neue und ungeahnte Produktionsmöglichkeiten und Komplettlösungen aus einem Guss.

 

--> weiter lesen

AZOCOL Z 170 FL

AZOCOL Z 170 FL auf 400-018 Spezial-Gewebe; 20 µm Linie

Dual-Cure Diazo-High-End-Kopierschicht für Linienbreiten unter 30 µm - speziell für den Einsatz in der Solarindustrie und gedruckten Elektronik

 

Im Rahmen der gedruckten Elektronik gibt es zahlreiche Anwendungen, in welchen das Siebdruckverfahren zum Einsatz kommt. Hierzu zählen beispielsweise OLEDs, Touch Panels und Displays, aber auch LTCC (Low Temperature Cofired Ceramics), MLCC (Multi Layer Ceramic Capacitor) und Brennstoffzellen sind in diesem Zusammenhang zu nennen. Aktuell können hierbei bereits 20 µm und weniger aufgelöst und gedruckt werden.

 

Die Solarzellenherstellung (sowohl mono- als auch multikristalline Zellen) zeigt einen weiteren Bereich auf, in welchem immer dünnere aber gleichzeitig höhere Finger aus Silberleitpaste gefordert werden. So sollen hohe Leistungsquerschnitte und eine möglichst geringe Lichtabschattung auf den Siliziumwafern erreicht werden. Es können bereits serienmäßig 30 µm feine Linien im Siebdruck realisiert werden.

 

--> weiter lesen

Folgen Sie uns auf

Facebook    Twitter    LinkedIn

KIWO benutzt sog. Cookies, um bestimmte Services für Sie zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen und OptOut Verstanden